Schießstand:
Mi: 18:00 - 20:00 Uhr (Jugendtraining)
Sa: 14:00 - 20:00 Uhr
So: 09:00 - 12.00 Uhr

Bogenschießen:
Do: 18.00 - 20.00 Uhr
Sa: 14:00 - 17:00 Uhr (nach Vereinbarung)
So: 09:00 - 12:00 Uhr (nach Vereinbarung)

Vereinsgaststätte
Sa: 14:00 - 20:00 Uhr
So: 09:00 - 13:30 Uhr und 17:00 - 19.00 Uhr
  Start > Presse > Archiv >   
Aktuelles
Vereinsportrait
Termine
Bogenschießen
Segeltörn
Jugend
Presse
Archiv
Montagskicker
Kontakt
Links
Downloads
Impressum
 

Andreas Hessner ist Schützenkönig 2015

Schützenkönig mit Ritter v.l.n.r.: Alexander Füzi, OSM Hans-Willi Hessner, Bernhard Hessner, Andreas Hessner, OSM Tobias Pfingsttag, Timo Schenk, OSM Rainer Haap (Foto JPL)

Der diesjährige  Kameradschaftsabend der Schützengilde Betzingen war fesselnd bis zum Schluss. Ehrungen für 25-, 40- und 50-jährige Mitgliedschaft, die mit Spannung erwartete Ehrung des Schützenkönigs, und weitere Siegerehrungen standen auf der Tagesordnung. Oberschützenmeister Rainer Haap eröffnete den Abend mit der Begrüßung der Ehrenmitglieder Fritz Pfingsttag und Alfred Michel mit Ehefrauen, der Jubilare, des amtierenden Schützenkönigs Timo Schenk und des Oberschützenmeisters der Schützengilde Reutlingen, Wolfram Mewes. Dieser überreichte zu Beginn der Veranstaltung  unserem Mitglied Hans-Willi Hessner, Sieger des Preisschießens zum 725-jährigen Jubiläum der Schützengilde Reutlingen, eine verkleinerte Kopie der Festscheibe.

An diesem Abend galt es insgesamt 6 Mitglieder für Ihre Treue und Verdienste zu Ehren. 50 Jahre Mitgliedschaft: Herrmann Rominger. 40 Jahre Mitgliedschaft: Ingrid Wagner und Reinhold Ebert (beide abwesend). 25 Jahre Mitgliedschaft: Willi Reinhardt, Gerhard Haap, Maurice Hilsenbeck. Alle erhielten Ehrennadeln und Urkunden vom Verein und den Verbänden für ihre Treue. Die Bekanntgabe der Platzierungen des Königschießens übernahmen Sportleiter Timo Schenk und OSM Sport Tobias Pfingsttag. Durch den Austragungsmodus - drei Schuss auf 100 m stehend aufgelegt -  können auch unerfahrene Schützen mit einer glücklichen Hand die erfahrenen alten Hasen von den vorderen Plätzen verdrängen. Insgesamt traten 38 Teilnehmer in diesem Wettbewerb an. Schützenkönig wurde Andreas Hessner (344 Teiler), also nur 3,44 mm aus der Scheibenmitte. Unter großem Beifall konnte er in diesem Jahr die Königskette von Timo Schenk übernehmen. Die Ritterwürde, also die Plätze 2, 3 und 4, belegten Alexander Füzi (551 Teiler), Bernhard Hessner (587 Teiler) und Timo Schenk (720 Teiler). Ein besonderer Dank ging an diesem Abend an die Vereinsmitglieder Fritz Pfingsttag, Gerhard Schmid, Timo Schenk und Jean-Pierre Loebl, die anlässlich des Bezirkspokalschießens an jedem der 11 Tage voll im Einsatz waren und somit die Durchführung des Wettbewerbs ermöglicht haben. Nach der Pause wurde die Siegerehrung in der Disziplin Großkaliber durchgeführt. Joachim Hilsenbeck konnte mit 943 Ringen den Pokal gewinnen. Auf den weiteren Plätzen folgten Markus Bay mit 915 Ringen und Frank-Martin Kuttler mit 913 Ringen. Oberschützenmeister Rainer Haap bedankte sich bei allen die an der Organisation und der Ausführung zu den verschiedenen Wettkämpfen beigetragen haben, insbesondere dem Wirtschaftsteam um Michael Grauer und Fred Mack. Danach schloss er den offiziellen Teil der Veranstaltung. Man lies den neuen Schützenkönig noch viele Male Hochleben und wünschte ihm bei den kommenden Wettbewerben immer ein „Gut Schuss“. Den musikalischen Rahmen gestaltete der Alleinunterhalter "Rudi" in gewohnt flotter Art.

(JPL)