Schießstand:
Mi: 18:00 - 20:00 Uhr (Jugendtraining)
Sa: 14:00 - 20:00 Uhr
So: 09:00 - 12.00 Uhr

Bogenschießen:
Do: 18.00 - 20.00 Uhr
Sa: 14:00 - 17:00 Uhr (nach Vereinbarung)
So: 09:00 - 12:00 Uhr (nach Vereinbarung)

Vereinsgaststätte
Sa: 14:00 - 20:00 Uhr
So: 09:00 - 13:30 Uhr und 17:00 - 19.00 Uhr
  Start > Presse > Archiv >   
Aktuelles
Vereinsportrait
Termine
Bogenschießen
Segeltörn
Jugend
Presse
Archiv
Montagskicker
Kontakt
Links
Downloads
Impressum
 

Richtfest bei der Schützengilde Betzingen

Foto: Zimmermann und Bauleiter Stefan Riehle beim Richtspruch

Der Rohbau steht, die Zimmerleute haben den Dachstuhl errichtet und die Mitglieder der Schützengilde Betzingen können sich schon gut vorstellen, wie die neue Luftgewehr- und ‑pistolenhalle aussehen wird. Jetzt ist es Zeit das Richtfest zu begehen, ein Jahrhundert altem Brauch, bei dem der Zimmerer dem Bauherren, den Planern und Architekten, den Handwerkern und freiwilligen Helfern für deren geleistete Arbeit dankt. Schließlich wurde ein bedeutendes Etappenziel beim Bau der neuen Halle erreicht.

Die Gäste haben sich versammelt, darunter Martin Rupp, stellvertretender Bezirksbürgermeister, Frau Ulm, Vertreterin des Architekturbüros Gogel, der Vereinsausschuss und viele Mitglieder.

Ein mit Tüchern geschmückter Richtbaum ziert den First des Gebäudes, die Maurer und Zimmerleute sind auf dem Dach versammelt und Stefan Riehle, Bauleiter, Zimmermann und Mitglied der Schützengilde Betzingen trägt den Richtspruch vor. Er verteilte viel Lob für die Beteiligten, Glückwünsche für zukünftigen Benutzer der Halle und nachdem er das dritte Glas Wein geleert hatte, warf er das Glas zu Boden, wo es das tat, was es sollte, es zersprang. Der Bau steht also unter einem guten Stern und es konnte zum geselligen Teil des Festes in die neue Halle übergegangen werden. Dort konnten sich die Gäste am warmen Buffet unter weiß-blauem Himmel bedienen, eine „Klatsch“-Einlage der Zimmerleute trug auch noch zur guten Stimmung bei. Ein in Allem gelungenes Fest.

Im Herbst soll die Halle bei einer Einweihungsfeier ihrer Bestimmung übergeben werden und von da an müssen die Schützen bei ungünstigem Wetter nicht mehr mit nassen Füßen rechnen. Der Schützengilde Betzingen wünschen wir für die Zukunft alles Gute und „Gut Schuss“.

 

Jean-Pierre Loebl