Schießstand:
Mi: 18:00 - 20:00 Uhr (Jugendtraining)
Sa: 14:00 - 20:00 Uhr
So: 09:00 - 12.00 Uhr

Bogenschießen:
Do: 18.00 - 20.00 Uhr
Sa: 14:00 - 17:00 Uhr (nach Vereinbarung)
So: 09:00 - 12:00 Uhr (nach Vereinbarung)

Vereinsgaststätte
Sa: 14:00 - 20:00 Uhr
So: 09:00 - 13:30 Uhr und 17:00 - 19.00 Uhr
  Start > Presse > Archiv >   
Aktuelles
Vereinsportrait
Termine
Bogenschießen
Segeltörn
Jugend
Presse
Archiv
Montagskicker
Kontakt
Links
Downloads
Impressum
 

Familiennachmittag und LuPi-Pokalschiessen 2013

Der schon traditionelle Familiennachmittag stand wie in jedem Jahr am 3. Oktober auf dem Programm der Schützengilde. Zu dieser Veranstaltung sind alle Mitglieder eingeladen, viele hatten aber bei diesem warmen und sonnigen Herbsttag andere Prioritäten und somit konnte Sportleiter Timo Schenk bei seiner Begrüßung leider nur eine mäßige Beteiligung feststellen. Sein Dank galt den Frauen, die an diesem Nachmittag für ein reichhaltiges Kuchenbuffet gesorgt hatten und dem Organisator des Glückschiessens, Jürgen Banaski, der sich für die Durchführung des  sportlichen Teils an diesem Nachmittag zur Verfügung gestellt hatten.

Neben Kaffee und Kuchen, konnten beim traditionellen Glückschiessen mit dem Luftgewehr auch Nichtschützen ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen. Auf einer Glückscheibe die mit unterschiedlichen Punktzahlen zwischen -30 und +50 versehen ist, galt es die maximale Punktzahl von 250 zu erreichen. Eric Winter erzielte mit insgesamt 220 Punkten das höchste Ergebnis und durfte als Erste einen der Sachpreise auswählen. Bei den Plätzen 2 bis 4 mussten die Platzierungen mit einem Stechschiessen ermittelt werden, da alle drei Schützen 200 Punkte erzielten. Weitere 3 Schuss, ebenfalls auf einer Glückscheibe mit unterschiedlichen Zahlen, sollten für die Endscheidung sorgen. Hier konnte sich Jürgen Banaski mit 32 Punkten in der Stechserie den 2. Platz sichern. Auf den weiteren Plätzen folgten Elmar Strobel mit 24 Punkten und Marc Winter mit 3 Punkten. Sie erhielten ebenfalls Sachpreise. Insgesamt hatten sich 14 Schützinnen und Schützen an diesem Wettbewerb beteiligt.

Parallel hierzu wurde das Luftpistolenpokalschießen ausgetragen. Den, aus einer Kombination von Serie und Tiefschuss bestehenden Wettbewerb, konnte Joachim Floten eindeutig für sich entscheiden und den begehrten Wanderpokal für ein Jahr entgegennehmen. Mit 51 Punkten (27 Punkte aus der Serie und einem 24 Teiler) platzierte er sich vor Eric Winter, der ihm mit 401 Punkten (65 aus der Serie und einem 336 Teiler) auf 2. Rang folgte. Den dritten Platz belegte Markus Bay mit 458 Punkten (48 aus der Serie uns einem 410 Teiler). Das beste Serienergebnis erzielte Tobias Pfingsttag mit 176 Ringen, ein 641 Teiler verwies ihn aber leider auf Platz 6. Zu diesem Wettbewerb hatten sich 9 Schützen in die Teilnehmerliste eingetragen.

Sportleiter Timo Schenk bedankte sich nach der Siegerehrung bei den Helfern für die Durchführung der beiden Wettbewerbe und den Damen, die sich mit Kuchenspenden für diesen Nachmittag eingebracht hatten.

 

Folgende Termine stehen in den nächsten Wochen an:

So. 27. Oktober 2013 ab 14:00 Uhr

Jugendpokalschießen

 

Fr. 01. November 2013 ab 9:00 Uhr

Luftpistole / Luftgewehr KO-Pokalschießen

 

Sa. 23. November ab 19:30 Uhr

Kameradschaftsabend mit Königsehrung.

 

Das Königsschießen findet statt von:

Samstag, 02.11.2013 bis

Sonntag, 17.11.2013

jeweils Samstag ab 16:00 Uhr und Sonntag ab 11:00 Uhr.

 

Jean-Pierre Loebl (JPL)