Schießstand:
Mi: 18:00 - 20:00 Uhr (Jugendtraining)
Sa: 14:00 - 20:00 Uhr
So: 09:00 - 12.00 Uhr

Bogenschießen:
Do: 18.00 - 20.00 Uhr
Sa: 14:00 - 17:00 Uhr (nach Vereinbarung)
So: 09:00 - 12:00 Uhr (nach Vereinbarung)

Vereinsgaststätte
Sa: 14:00 - 20:00 Uhr
So: 09:00 - 13:30 Uhr und 17:00 - 19.00 Uhr
  Start > Presse >   
Aktuelles
Vereinsportrait
Termine
Bogenschießen
Segeltörn
Jugend
Presse
Archiv
Montagskicker
Kontakt
Links
Downloads
Impressum
 

Elmar Strobel ist neuer Schützenkönig!

Schützenkönig und Ritter v.l.n.r.: Frank-Martin Kuttler, Tobias Pfingsttag, Willi Schönthaler, Elmar Strobel, Joe Floten, Rainer Haap, Andreas Hessner

Bei vollem Haus war der diesjährige Kameradschaftsabend der Schützengilde Betzingen fesselnd bis zum Schluss. Ehrungen für 25-, 40-, 50- und 60-jährige Vereinsmitgliedschaft, Ernennung zum Ehrenmitglied und nicht zuletzt die mit Spannung erwartete Verkündung und Ehrung des Schützenkönigs sowie weitere Siegerehrungen standen auf der Tagesordnung. Oberschützenmeister Rainer Haap eröffnete den Abend mit der Begrüßung der Ehrenmitglieder Fritz Pfingsttag, Walter Frick, Dietmar Hepper mit ihren Ehefrauen sowie Martin Früh, Siegbert Fritz und Klaus-Michael Tront, der Jubilare für 25, 40, 50 und 60 Jahre Mitgliedschaft und des amtierenden Schützenkönigs Andreas Hessner. An diesem Abend galt es insgesamt 15 Mitglieder für Ihre Treue und Verdienste zu Ehren. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Gerhard Bauer, Elmar Strobel, Gerhard Schmid, Markus Bay, Eric Winter, Marc Winter und Markus Wild ausgezeichnet; für 40 Jahre Rainer Haap; für 50 Jahre Willi Niebling, Wolfgang Wagner, Manfred Hepper und Hilde Pfingsttag; für 60 Jahre Walter Frick und Martin Früh. Alle erhielten Ehrennadeln und Urkunden vom Verein und den Verbänden für ihre Treue. Zum Ehrenmitglied der Schützengilde Betzingen wurde Hilde Pfingsttag ernannt. Ihr wurden die Urkunde und die Ehrennadel überreicht. Die Bekanntgabe der Platzierungen übernahm OSM-Sport Tobias Pfingsttag. Es traten 45 Teilnehmer in diesem Wettbewerb an. Schützenkönig wurde Elmar Strobel mit einem Teiler von 717, also nur 7,17 mm aus dem Zentrum. Die Ritterwürde, also die Plätze 2, 3 und 4 belegten Frank-Martin Kuttler (956 Teiler), Willi Schönthaler (1035 Teiler) und Joe Floten (1056 Teiler). Vor der Pause wurde noch die Siegerehrung in der Disziplin Großkaliber durchgeführt. Joachim Hilsenbeck konnte sich mit 923 Ringen Platz 1 sichern. Auf den weiteren Plätzen folgten Karl-Michael Bader mit 907 Ringen und Jean-Pierre Loebl mit 905 Ringen. Ein besonderer Dank und eine kleine Anerkennung gingen an die 17 Vereinsmitglieder, die an den diesjährigen Renovierungsarbeiten  beteiligt waren. Oberschützenmeister Rainer Haap bedankte sich bei den Organisatoren und Helfer der verschiedenen Wettkämpfe sowie bei dem Wirtschaftsteam Ute, Marina und Hans-Willi Hessner. Danach schloss er den offiziellen Teil der Veranstaltung. Den musikalischen Rahmen gestaltete wieder der Alleinunterhalter "Rudi".

(JPL)